Schöner Zahnersatz, damit das Lächeln wieder strahlen kann

Wenn Stars und Sternchen von den Titelseiten der Illustrierten lächeln, dann fällt eines auf: Sie alle scheinen wunderbar weiße und ebenmäßige Zähne zu haben. Nun ist es ja kein Geheimnis, dass oftmals mit Grafikprogrammen am Computer nachgeholfen wird. Doch auch im wahren Leben haben die Reichen und Schönen ein gewinnendes Lächeln. Warum? Weil sie mit Zahnersatz (www.berlin-klinik.de) der Natur auf die Sprünge helfen. Das tun auch immer mehr Menschen, die nicht im Rampenlicht stehen, die aber trotzdem überzeugend aussehen möchten und sich ein strahlendes Lächeln wünschen.

Mit Zahnersatz bekommt man ein strahlendes Lächeln

Dass ein Lächeln Türen öffnen kann, ist sicher kein Geheimnis. Wer anderen Menschen ein Lächeln schenkt, wirkt sympathisch und hat in vielen Fällen mehr Erfolg. Doch was tun, wenn die Zähne in einem wenig attraktiven Zustand sind? Wenn sie schief, verfärbt oder krank sind? Was, wenn gar schon unschöne Lücken im Gebiss klaffen? Dann kann Zahnersatz die Lösung sein. Gut gemachter Zahnersatz wirkt absolut natürlich und ist nicht als künstlicher Eingriff erkennbar. Er steigert auf sehr direktem Wege die Attraktivität eines Menschen, sorgt für mehr Selbstbewusstsein und für ein Plus an Lebensfreude.

In Sachen Zahnersatz hat sich in der Zahnmedizin in den vergangenen Jahren enorm viel getan. Einige der besten Experten auf diesem Gebiet haben ihre Praxen in der Hauptstadt. Hier kommen modernste Geräte zum Einsatz, und auch die Verfahren sind auf der Höhe der Zeit - mehr noch: Sie geben in vielen Fällen den Takt vor. Beispiel Material: Kam früher beim Zahnersatz häufig Metall zum Einsatz, setzt man seit einiger Zeit vor allem auf Keramik. Zahnersatz aus Vollkeramik ist sehr gut verträglich und zugleich enorm haltbar. Zudem besteht, anders als bei Metall, nicht das Problem von Allergien.